Dienstag, 29. September 2015

Vom Schlafen und vom Herumballern

DE_E_Schiessgewehr_1

♦♦♦

Aus dem Tiefschlaf aufgeschreckte brave Bürgersleut‘ würden einfach drauflosballern und blindwütig alle totschießen, die ihnen, während sie sich den Schlaf aus den Augen reiben, für die Misere verantwortlich scheinen.

Und am gefährlichsten sind all jene braven Bürgersleut‘, die in gutbürgerlichem Dussel vom Vater Staat restlos alles, was er treibt, als gut und richtig hinnehmen; solange halt: als ihr eigener Wohlstand gesichert ist. Jene Wohlgesonnenen also, welche diejenigen, denen es schlecht geht, treuherzig als untermenschliche Versager betrachten, die nichts Besseres verdienen: – wenn diese braven Bürgersleut‘ plötzlich selbst zu diesen untermenschlichen Versagern abgedrängt werden – drehen sie durch.

***

Geschlafen hammer eigentlich mehr oder weniger alle in den letzten Jahrzehnten; der eine mehr, der andere weniger; manche gar rezitierten im Tiefschlaf irgendwelche welterrettende Theorien, und was es sonst noch alles gibt; aber insgesamt: viel schlafwandeldurchsetzter Schlaf.

Mit Waffengewalt läßt sich das während der Schlafensphase über Europa zusammengebraute Gewitter nicht mehr abwenden.

Höchstens, daß es früher kracht und stärker.

♦♦♦

Mit revolutionärem Gruße
Euer
Wilhelm von Dorten

Марсьёнок